Ach hätt‘ ich bloß was Anständiges gelernt!

Kirchenkabarett 2019 mit Pfarrer Wolfgang Bayer

Kabarettistische Bekenntnisse eines Gemeindepfarrers
am 02.06.2019
um 18 Uhr
in der Dorfkirche Zang

Das Interesse der medialen Öffentlichkeit am Pfarrberuf scheint ungebrochen. Nur so lässt es sich erklären, dass immer wieder mal Pfarrerinnen und Pfarrer als Hauptfiguren in Fernsehfilmen bzw. ganzen Serien auftauchen. Und nicht zuletzt bedingt durch die Pfarrplandiskussionen ist der Pfarrberuf auch wieder mehr in den Blickpunkt der kirchlichen Öffentlichkeit gerückt.
Der Pfarrberuf hat sicher auch seine attraktiven Seiten, stellt Pfarrerinnen und Pfarrer aber auch zunehmend vor besondere Herausforderungen. Dem möchte Pfarrer Wolfgang Bayer in seinem neuen Programm in kabarettistischer Weise nachgehen. Bayer, in Zang nach seinen Auftritten „Dimpfelbach sucht den Superpfarrer“ und „Mach’s nochmal Martin!“ bestens bekannt, schlüpft hierzu in die Rolle des Pfarrers Thomas B. Kappler, blickt auf ein langes Pfarrersleben zurück und beschäftigt sich auf heitere Weise mit Themen wie: „Schöner Wohnen im Pfarrhaus“, „Der schönste Tag im Leben – von kirchlichen Hochzeiten“, „Überleben im Klassenzimmer“ und manchem mehr. Und er kommt diesmal nicht allein: bei einigen Nummern wirkt seine Kabarettkollegin Monika Kern mit.

Geboten wird auf jedem Fall gute Unterhaltung für Kabarettfreunde jeden Alters, zum anderen aber durchaus den einen oder anderen Denk- und Gesprächsanstoß. Und vielleicht gibts ja auch den einen oder anderen Impuls, den Pfarrberuf (noch) attraktiver zu gestalten.
Seien Sie gespannt!