Vakatur / Pfarrplan 2024

Pfarramt, TürMit dem Weggang von Pfarrerin Berenike Brehm ist die Pfarrstelle Zang-Königsbronn 2 vakant geworden, die Stellenkürzung durch den Pfarrplan ist nun in Kraft getreten. Die Pfarrstelle Zang wird jetzt so schnell wie möglich als 50%-Pfarrstelle ausgeschrieben, Beratungen des Kirchengemeinderates laufen bereits.
Bis auf weiteres hat Pfarrer Udo Schray die pfarramtliche Vertretung der Kirchengemeinde Zang übernommen, Pfarrer Udo Schrayer ist vielen Gemeindegliedern noch aus seiner letzten Vertretungszeit 2016/2017 bekannt. Pfarrer Schray übernimmt die Seelsorge und Kaualvertretung. Erreichbar ist Herr Schray unter der Telefonnummer 0157 39029066 und per E-Mail unter Udo.Schray@elkw.de.
Den Konfirmandenunterricht und die Konfirmation hält der Königsbronner Pfarrer Christoph Burgenmeister. Der Unterricht findet nun für die Zanger und Königsbronner Konfirmanden gemeinsam im Wechsel zwischen Königsbronn und Zang statt, Fahrdienste sind eingerichtet. Pfarrer Christoph Burgenmeister ist unter 0152 29576631 bzw. Chris-toph.Burgenmeister@elkw.de erreichbar.

Um die Stellenkürzung in Königsbronn und Zang bestmöglich aufzufangen beabsichtigen beide Kirchengemeinden zum 1. Januar 2021 eine Gesamtkirchengemeinde zu gründen. So können beide Gemeinden besser zusammenarbeiten und dennoch eigenständig bestehen blei-ben. Bereits ab Februar wird es gemeindeübergreifend gemeinsame Sonntagsgottesdienste geben: Um die Arbeitsbelastung für die Pfarrer einzugrenzen wird in Zang jeden ersten und dritten Sonntag der Gottesdienst entfallen, in Königsbronn und Ochsenberg jeweils einmal im Monat. Dafür wird an diesen Tagen in die Kirche der Nachbargemeinde eingeladen. Es wird also weiterhin an jedem Sonntag Gottesdienste in Zang, Königsbronn und Ochsenberg geben – aber nicht mehr unbedingt an jedem Predigtort. In Zeiten rückläufiger Besucherzahlen erhoffen sich die Kirchengemeinderäte durch diese Zusammenarbeit auch eine Belebung des sonntäglichen Gottesdienstbesuches.