Unsere neue Pfarrerin stellt sich vor

Liebe Zanger Kirchengemeinde,

Unsere neue Pfarrerinmein Name ist Dina Streib und ich freue mich sehr, ab September als Pfarrerin z.A. nach Zang zu kommen.
Selbst als Pfarrerstochter aufgewachsen, war ich bereits an ganz unterschiedlichen Orten auf der Alb: Meßstetten, Hülben, Bopfingen am Ipf und sogar im Zanger Nachbarort Steinheim. In Bopfingen wurde ich konfirmiert und habe über eigene Erfahrungen in der Jugendarbeit sowie eine tolle Religionslehrerin in der Schule meine Begeisterung für die Fragen nach Gott und dem Glauben entdeckt. So entschied ich mich nach dem FSJ für das Theologiestudium und zog nach Tübingen.
Nach dem Ersten Examen ging es weiter nach Metzingen ins Vikariat. Die theoretischen Grundlagen der Universität durfte ich jetzt in der Gemeinde und im Pfarrseminar in Birkach in die Praxis umsetzen und gleichzeitig ganz neue Lernfelder entdecken: Welche Aufgaben gehören zu einem Pfarramt? Wie leitet man eine Gemeinde? Wie geht Seelsorge? Viel habe ich gelernt, noch mehr gilt es jetzt in den ersten Amtsjahren zu vertiefen.
Das Zanger Pfarrhaus werde ich nicht alleine bewohnen. Mit mir kommt mein Mann Rafael und unser Sohn Merlin, der gerade ein Jahr alt geworden ist. Wir freuen uns auf den großen Garten, für den wir schon einige Ideen haben und darauf, die neue Heimat mit dem Fahrrad zu erkunden.
Wenn alles gut geht und das Pfarrhaus bis dahin renoviert ist, wollen wir im August nach Zang ziehen und ich werde ab Anfang September meinen Dienst als Pfarrerin antreten.

Ich freue mich sehr darauf, Sie bald persönlich kennenzulernen und mit Ihnen zusammen die Zanger Kirchengemeinde zu gestalten.

Ihre Dina Streib