Pfingstliche Impulse in der Zanger Dorfkirche

Pfingstliche ImpressionenRund um das Pfingstfest zeigt sich unsere kleine Dorfkirche in einem besonders inspirierenden Gewand. Viele weiße Pfingsttauben und ein flammender orange-roter Kanzelbehang symbolisieren: Der Heilige Geist ist gegenwärtig, ist immer mit und unter uns. Am Segensort Taufstein kann der Besucher sich selbst oder anderen ein Segenswort zusprechen, das Lesepult lädt dazu ein, mit dem Gleichnis vom Samenkorn dem Geheimnis des Wachsens nachzuspüren. Kleine Gäste können Samen einpflanzen und dem Wachsen und Werden dann zu Hause im eigenen Blumentopf zugucken. In der Fürbittenecke kann der Besucher „die Welt ins Gebet nehmen“ und sein Gebet in den Himmel schicken. Pfingstliche ImpressionenUnd ein langer Teppich in der Pfingstfarbe Rot führt vom Altar bis hinaus auf den Kirchplatz und signalisiert: Das Wort Gottes macht nicht an der Kirchentür halt, es drängt hinaus, will hinausgetragen werden in die Welt.

Hier geht es zu weiteren pfingstlichen Impressionen.