Abend – Nacht – Morgen

Zanger Gottesdienste von Gründonnerstag bis Ostern 2019

Dem Dreiklang vom letzten Abend Jesu über die Nacht der Kreu-zigung und des Todes bis zum Morgen der Auferstehung auf sich wirken zu lassen, und dabei den Abenden, Nächten und Morgen des eigenen Lebens nachzuspüren – dazu laden wir Sie herzlich ein.

Gründonnerstag 2019Der Abend
meditativer Gottesdienst mit Abendmahl
Ev. Gemeindehaus Zang
Gründonnerstag,
18.04.2019, um 19:30 Uhr

Karfreitag 2019Die Nacht
in die Stille führender Gottesdienst mit Abendmahl
Ev. Dorfkirche Zang
Karfreitag,
19.04.2019, um 10:00 Uhr

OstersonntagDer Morgen
Festottesdienst mit Tauferinnerung
Ev. Dorfkirche Zang
Ostersonntag,
21.04.2019, um 10:00 Uhr

Ach hätt‘ ich bloß was Anständiges gelernt!

Kirchenkabarett 2019 mit Pfarrer Wolfgang Bayer

Kabarettistische Bekenntnisse eines Gemeindepfarrers
am 02.06.2019
um 18 Uhr
in der Dorfkirche Zang

Das Interesse der medialen Öffentlichkeit am Pfarrberuf scheint ungebrochen. Nur so lässt es sich erklären, dass immer wieder mal Pfarrerinnen und Pfarrer als Hauptfiguren in Fernsehfilmen bzw. ganzen Serien auftauchen. Und nicht zuletzt bedingt durch die Pfarrplandiskussionen ist der Pfarrberuf auch wieder mehr in den Blickpunkt der kirchlichen Öffentlichkeit gerückt.
Der Pfarrberuf hat sicher auch seine attraktiven Seiten, stellt Pfarrerinnen und Pfarrer aber auch zunehmend vor besondere Herausforderungen. Dem möchte Pfarrer Wolfgang Bayer in seinem neuen Programm in kabarettistischer Weise nachgehen. Bayer, in Zang nach seinen Auftritten „Dimpfelbach sucht den Superpfarrer“ und „Mach’s nochmal Martin!“ bestens bekannt, schlüpft hierzu in die Rolle des Pfarrers Thomas B. Kappler, blickt auf ein langes Pfarrersleben zurück und beschäftigt sich auf heitere Weise mit Themen wie: „Schöner Wohnen im Pfarrhaus“, „Der schönste Tag im Leben – von kirchlichen Hochzeiten“, „Überleben im Klassenzimmer“ und manchem mehr. Und er kommt diesmal nicht allein: bei einigen Nummern wirkt seine Kabarettkollegin Monika Kern mit.

Geboten wird auf jedem Fall gute Unterhaltung für Kabarettfreunde jeden Alters, zum anderen aber durchaus den einen oder anderen Denk- und Gesprächsanstoß. Und vielleicht gibts ja auch den einen oder anderen Impuls, den Pfarrberuf (noch) attraktiver zu gestalten.
Seien Sie gespannt!

Jesus kommt zu uns – Hosianna!

Familiengottesdienst zu Palmsonntag

Familiengottesdienst zum Palmsonntag
am Sonntag, den 14.04.2019
um 10:00 Uhr in der Zanger Dorfkirche
Wir freuen uns auf dich!

Gemeinsam mit Zanger Schülerinnen und Schülern feiern wir an Palmsonntag einen Familiengottesdienst für Groß und Klein. Da erwarten uns neben fröhlichen Palmsonntagsliedern und anderen Kinderhits auch ein kleines Theaterstück und von den Kindern gestaltete Gebete. Und nicht nur das: Ihr Kinder könnt im Gottesdienst zwei Taufen miterleben und die beiden Babys in unserer Gemeinde willkommen heißen! Denn nicht nur damals, sondern auch heute: Jesus kommt zu uns! Hosianna!

Meditative Abendgottesdienste: Der Gottesdienst zum Wochenausklang

Meditative AbendgottesdiensteMit neuen Kräfte in eine neue Woche starten – das haben wir uns im Team als Motto für die meditativen Abendgottesdienste gesetzt. An sechs Terminen im Jahr feiern wir sonntags um 18 Uhr einen Gottesdienst mit viel Raum um sich zu sammeln und an kurzen Impulsen weiterzudenken. Wer mag, kann hinterher noch auf eine Tasse Tee oder Ähnliches bleiben. Der Gottesdienst findet abwechselnd in der Dorfkirche Zang und im evangelischen Gemeindehaus Königsbronn statt.

Meditativer Gottesdienst zu Palmsonntag14.04.19
Palmen auf dem Weg
Meditativer Gottesdienst zum Palmsonntag
Dorfkirche Zang

Meditativer Abendgottesdienst19.05.19
Stille finden
Meditativer Gottesdienst für die gestresste Seele im evang. Gemeindehaus Königsbronn

Meditativer Abendgottesdienst30.06.19
dem Himmel entgegen
Meditativer Gottesdienst mit dem Symbol des Adlers
Dorfkirche Zang

Meditativer Abendgottesdienst15.09.19
die Suche nach dem Glück
Meditativer Gottesdienst mit Glücks-Bar und Glückskeksen
Dorfkirche Zang

Meditativer Abendgottesdienst10.11.19
Wieder heil werden
Meditativer Gottesdienst mit wohltuenden Ritualen im evang. Gemeindehaus Königsbronn

Kindergottesdienst Plus

ein neues Modell für Kinder und Familien

Kindergottesdienst PlusKindergottesdienst Plus ist Kindergottesdienst plus noch mehr: Es gibt jedes Mal ein gemeinsames Essen dazu, auch mal einen Ausflug oder Grillen. Der Kindergottesdienst findet einmal im Monat, im Wechsel zwischen Königsbronn und Zang statt.

Unsere Termine:

17.03., 09:30 Uhr Kindergottesdienst mit Frühstück „Jesus sehen“ (der blinde Bartimäus)
Ev. Gemeindehaus Zang
12.05., 09:30 Uhr Kindergottesdienst mit Frühstück „Seht die Blumen auf dem Feld“
Ev. Gemeindehaus Königsbronn
23.06., 11:30 Uhr Kindergottesdienst mit Mittagessen „Die Sonne geht über allen auf“
Ev. Gemeindehaus Zang
21.07., 14:30 Uhr Kinderkirchausflug ins Wental mit Andacht, Spielen und Grillen „Der Himmel ist offen“
Wanderparkplatz Hirschtal bei Steinheim

Mal ehrlich!

Themengottesdienst zum Auftakt der Fastenzeit
anschließend mit Kaffee, Keksen und Predigtnachbesprechung
am 03.03.19 um 10 Uhr
Dorfkirche Zang

Mal ehrlich!Die Holzpuppe da links zeigt: Mit der Wahrheit ist das so eine Sache. Bei Pinocchio allerdings ist es ziemlich einfach zu erkennen, wann er lügt. Doch wie ist das mit fakenews, alternativen Fakten und ganz eigenen Wahrheiten? Mal ehrlich sein und sieben Wochen auf’s Lügen zu verzichten, dazu ermuntert dieses Jahr die evangelische Kirche. Eine echte challenge! In Zang stellen wir uns dieser Herausforderung am 03.03.19 um 10:00 Uhr mit dem Auftaktgottesdienst. Und als ob das nicht Herausforderung genug wäre: Im Anschluss können alle Fragen zum Thema und zur Predigt direkt mit Pfarrerin Berenike Brehm besprochen werden. Die evangelische Kirchengemeinde Zang freut sich auf Sie, ihre Ideen und Fragen zum Thema!

Was hat die Jahreslosung mit einem Luftballon zu tun?

Suche Frieden und jage ihm nach“ (Ps 34,15) fordert die diesjährige Jahreslosung auf. Doch was hat das mit einem Luftballon zu tun? Ich meine ganz schön viel.
  1. Wie der Luftballon ist der Frieden auf den ersten Blick vielleicht unscheinbar. Andere Dinge glänzen und locken mehr: Geld, gute Noten, ein attraktiver Partner, Gesundheit bis ins hohe Alter. Doch nur der Friede kann letztlich wirklich glücklich machen, sagt Psalm 34, aus dem die Jahreslosung stammt. Der Luftballon erinnert mich so daran, meine Prioritäten zu überdenken. Jage ich eigentlich den richtigen Zielen nach?
  2. Gerade ein nicht aufgeblasener Luftballon macht nun wirklich nicht viel her. Ohne die Luft ist er nur ein schlaffer Sack. Aber: Der Luftballon kann sich nicht selbst füllen. So erinnert mich der Luftballon daran, dass es das Innere ist, das trägt. Und so, wie der Luftballon sich nicht selbst füllen kann, kann ich den Frieden auch nicht selbst machen. Es ist Gottes Kraft, seine Gegenwart, die den Frieden schenkt.
  3. So ein Luftballon ist richtig leicht und unbeschwert, und meistens auch bunt – so wird mein Leben auch, wenn ich Gott Raum in mir schaffe, und aus seinem Frieden lebe. Denn, wenn ich Gott vertraue, verlieren meine Sorgen ihre Last. Mein Leben wird leicht. Wenn ich Gottes Frieden kenne, verliert meine Angst ihre Dunkelheit. Mein Leben wird bunt.
  4. Leider ist ein Luftballon aber ganz schön schnell entglitten. Habe ich ihn zu locker gehalten, genügt ein Windhauch, und der Luftballon segelt davon. So wie der Luftballon ist auch der Friede kein selbstverständlicher Dauergast. Er will mit Aufmerksamkeit und Achtsamkeit gehalten werden. Es will geübt sein, den Frieden zu halten.
  5. Umso beherzter ich einem entflogenen Luftballon nachsetze, desto eher fliegt er vor mir davon. Die Jagd nach dem Frieden ist keine Jagd, bei der ich mich nach allen Kräften anstrenge. Sondern eine Jagd, bei der ich Ruhe übe. Bei der ich mich immer wieder frei und leer mache. So, dass Gottes Kraft mich füllen kann. Es ist eine leise, behutsame Jagd.
  6. Ein Luftballon ist verletzlich – so, wie der Friede verletzlich ist. So lange ich auf der Erde lebe, wird der Frieden immer wieder Gefahren ausgesetzt sein: Falsche Einflüsse, schlechte Worte können ihn verletzen. So erinnert mich der Luftballon daran, dass der Friede nicht einmal gefunden wird, und dann auf ewig Bestand hat. Die Jagd nach dem Frieden wird erst enden, wenn wir für immer bei Gott und alle wunden Stellen unseres Lebensluftballons von ihm geheilt sind.

Der Luftballon erinnert:
Wenn du den Frieden suchst…

… überdenke deine Prioritäten.
… lass dich von Gottes Geist füllen und beschenken.
… wird dein Leben leicht und bunt.
… halte ihn fest, wenn du ihn gefunden hast.
… jage leise und behutsam.
… vergiss nicht: er wird erst in der Ewigkeit für immer bestehen.

 

Zanger Frühstück für jedermann 2019

Logo Zanger Frühstück

Auch 2019 bietet die evangelische Kirchengemeinde Zang wieder eine breite Vielfalt interessanter Themen an; von kirchlich bis weltlich und von ernst bis heiter. Den Anfang macht ganz traditionell das Frühstück im Rahmen der ökumenischen Bibelwoche am 28.1.19. Immer mit dabei ist ein reichhaltiges Frühstücks- bzw. Vesperbüffet, der Unkostenbeitrag beträgt jeweils 6,- €, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Montag, 28.01., 09:15 Uhr
Frühstück im Rahmen der Bibelwoche zum Paulusbrief mit Gemeindereferentin Ilse Ortlieb, kath. Kirchengemeinde Königsbronn

Freitag, 22.03., 19:00 Uhr
Zanger Vesper: „Naturwissenschaft / Religion – ein Widerspruch?“

Montag, 20.05., 09:15 Uhr
Frühstück de luxe: Buchvorstellung mit Gerlinde Probst, Buchhandlung Thalia, Heidenheim

Freitag, 27.09., 19:00 Uhr
Zanger Vesper: „Gutes Geld FAIRändert die Welt“, mit Helmut Götz, Bildungsreferent Oikocredit

Montag, 11.11., 09:15 Uhr
„Um den Kummer muss man sich kümmern“, mit Psychotherapeut Joachim von Lübtow

Frauenkreis: Unsere neuen Termine

Herzlich willkommen im
FRAUENKREIS
jeweils 14-tägig mittwochs, 14.30 Uhr
im evangelischen Gemeindehaus Zang

Das neue Jahr sieht mich freundlich an,
und ich lasse das alte mit seinem Sonnenschein
und den Wolken ruhig hinter mir.
(Johann Wolfgang von Goethe)

16. Jan. „Mit Gott erlebt“ – Vorbilder im Glauben
30. Jan. Humor in der Bibel – Lachen ist gesund
13. Feb. Mission heute – Ulrike Heyder erzählt von ihrer Missionsarbeit
13. März Vom Morgen bis zum Abend – mit Liedern durch den Tag
27. März Dietrich Bonhoeffer – starke Worte, tröstende Verse, bewegende Gebete
10. April „Messias“ – von Friedrich Händel
22. Mai „Dankbarkeit“ – mit Monika Ramsayer
05. Juni Abschlussfest

Suche Frieden und jage ihm nach!

Jahreslosung 2019Die neue Jahreslosung zeigt uns eindrücklich: Der Friede ist kein Dauergast. Keiner, der einfach so da ist. Der Friede ist einer, der gefunden werden will. Einer, den man auch mal verfolgen muss. Doch wie findet man Frieden? Wie jagt man ihm nach?
Lassen Sie sich am 13.01.2019 im Gottesdienst zur neuen Jahreslosung mit auf die Jagd nach dem Frieden nehmen! Ein Gottesdienst mit Luftballons und ein Sekt-Empfang zum neuen Jahr warten auf Sie. Wir freuen uns, Sie zahlreich begrüßen zu dürfen!

Jahreslosung im Verlag am Birnbach – Motiv von Stefanie Bahlinger, Mössingen