Vakatur / Pfarrplan 2024

Pfarramt, TürMit dem Weggang von Pfarrerin Berenike Brehm ist die Pfarrstelle Zang-Königsbronn 2 vakant geworden, die Stellenkürzung durch den Pfarrplan ist nun in Kraft getreten. Die Pfarrstelle Zang wird jetzt so schnell wie möglich als 50%-Pfarrstelle ausgeschrieben, Beratungen des Kirchengemeinderates laufen bereits.
Bis auf weiteres hat Pfarrer Udo Schray die pfarramtliche Vertretung der Kirchengemeinde Zang übernommen, Pfarrer Udo Schrayer ist vielen Gemeindegliedern noch aus seiner letzten Vertretungszeit 2016/2017 bekannt. Pfarrer Schray übernimmt die Seelsorge und Kaualvertretung. Erreichbar ist Herr Schray unter der Telefonnummer 0157 39029066 und per E-Mail unter Udo.Schray@elkw.de.
Den Konfirmandenunterricht und die Konfirmation hält der Königsbronner Pfarrer Christoph Burgenmeister. Der Unterricht findet nun für die Zanger und Königsbronner Konfirmanden gemeinsam im Wechsel zwischen Königsbronn und Zang statt, Fahrdienste sind eingerichtet. Pfarrer Christoph Burgenmeister ist unter 0152 29576631 bzw. Chris-toph.Burgenmeister@elkw.de erreichbar.

Um die Stellenkürzung in Königsbronn und Zang bestmöglich aufzufangen beabsichtigen beide Kirchengemeinden zum 1. Januar 2021 eine Gesamtkirchengemeinde zu gründen. So können beide Gemeinden besser zusammenarbeiten und dennoch eigenständig bestehen blei-ben. Bereits ab Februar wird es gemeindeübergreifend gemeinsame Sonntagsgottesdienste geben: Um die Arbeitsbelastung für die Pfarrer einzugrenzen wird in Zang jeden ersten und dritten Sonntag der Gottesdienst entfallen, in Königsbronn und Ochsenberg jeweils einmal im Monat. Dafür wird an diesen Tagen in die Kirche der Nachbargemeinde eingeladen. Es wird also weiterhin an jedem Sonntag Gottesdienste in Zang, Königsbronn und Ochsenberg geben – aber nicht mehr unbedingt an jedem Predigtort. In Zeiten rückläufiger Besucherzahlen erhoffen sich die Kirchengemeinderäte durch diese Zusammenarbeit auch eine Belebung des sonntäglichen Gottesdienstbesuches.

Ach hätt‘ ich bloß was Anständiges gelernt!

Kirchenkabarett 2019 mit Pfarrer Wolfgang Bayer

Kabarettistische Bekenntnisse eines Gemeindepfarrers
am 02.06.2019
um 18 Uhr
in der Dorfkirche Zang

Das Interesse der medialen Öffentlichkeit am Pfarrberuf scheint ungebrochen. Nur so lässt es sich erklären, dass immer wieder mal Pfarrerinnen und Pfarrer als Hauptfiguren in Fernsehfilmen bzw. ganzen Serien auftauchen. Und nicht zuletzt bedingt durch die Pfarrplandiskussionen ist der Pfarrberuf auch wieder mehr in den Blickpunkt der kirchlichen Öffentlichkeit gerückt.
Der Pfarrberuf hat sicher auch seine attraktiven Seiten, stellt Pfarrerinnen und Pfarrer aber auch zunehmend vor besondere Herausforderungen. Dem möchte Pfarrer Wolfgang Bayer in seinem neuen Programm in kabarettistischer Weise nachgehen. Bayer, in Zang nach seinen Auftritten „Dimpfelbach sucht den Superpfarrer“ und „Mach’s nochmal Martin!“ bestens bekannt, schlüpft hierzu in die Rolle des Pfarrers Thomas B. Kappler, blickt auf ein langes Pfarrersleben zurück und beschäftigt sich auf heitere Weise mit Themen wie: „Schöner Wohnen im Pfarrhaus“, „Der schönste Tag im Leben – von kirchlichen Hochzeiten“, „Überleben im Klassenzimmer“ und manchem mehr. Und er kommt diesmal nicht allein: bei einigen Nummern wirkt seine Kabarettkollegin Monika Kern mit.

Geboten wird auf jedem Fall gute Unterhaltung für Kabarettfreunde jeden Alters, zum anderen aber durchaus den einen oder anderen Denk- und Gesprächsanstoß. Und vielleicht gibt’s ja auch den einen oder anderen Impuls, den Pfarrberuf (noch) attraktiver zu gestalten.
Seien Sie gespannt!

Pfarrplan 2024

Wegweiser Pfarrplan 2024
Auf der Frühjahrstagung der Bezirkssynode wurde die Umsetzung des Pfarrplans 2024 beschlossen. Auch vom Pfarrplan betroffen: Die Pfarrstelle Zang – Königsbronn II. Sie wird von derzeit 100 % auf 50 % gekürzt. Die Kirchengemeinde Zang lädt deshalb zu einem
Informationsabend am 17.05.2018 um 19:30 Uhr im Gemeindehaus
ein. Pfarrerin Berenike Brehm und der Kirchengemeinderat werden über die Hintergründe und Auswirkungen des Pfarrplans informieren und stehen für Ihre Fragen zur Verfügung. Herzliche Einladung an alle Gemeindeglieder!

Alles Wichtige in Kürze:

Gut informiert: Der Pfarrplan 2024
Die wichtigsten Fragen zur Zukunft der Kirchengemeinde Zang
Gut informiert: Eine Gesamtkirchengemeinde